Medienmitteilungen

Danke, Ständerat Hans Wicki

Es hat nicht sollen sein: Ständerat Hans Wicki ist nicht in den Bundesrat gewählt worden. Die FDP.Die Liberalen des Kantons Nidwalden danken Hans Wicki für seinen unermüdlichen Einsatz im Vorfeld der Bundesratsersatzwahlen.

Weiterlesen

Die FDP.Die Liberalen Nidwalden haben an der Parteiversammlung vom 31. Oktober 2018 die Parolen zu den Abstimmungen vom 25. November 2018 gefasst. Die Versammlung sagt jeweils ohne Gegenstimmen NEIN zur «Selbstbestimmungsinitiative» und JA zur Anpassung des allgemeinen Teils des Sozialversicherungsrechts (Gesetzliche Grundlage für die Überwachung von Versicherten). Die «Hornkuhinitiative» wird sehr deutlich abgelehnt. Die FDP Nidwalden folgt damit den Abstimmungsempfehlungen der FDP Schweiz.

Weiterlesen

An der ausserordentlichen Nominationsversammlung vom 23. Oktober in Stans wurde Hans Wicki mit einer Standing Ovation als offizieller Kandidat der FDP Nidwalden nominiert. Die Parteileitung wird diese Nomination nun umgehend der FDP Schweiz melden und ist sehr zuversichtlich, dass Hans Wicki am 16. November auf das FDP - «Ticket» gesetzt wird. Die Wahl des Nachfolgers von Bundesrat Johann Schneider-Ammann findet am 5. Dezember 2018 statt.

Weiterlesen

Ständerat Hans Wicki hat der FDP.Die Liberalen Nidwalden mitgeteilt, dass er für eine Nomination als Bundesratskandidat zur Verfügung steht. Hans Wicki will von der Vereinigten Bundesversammlung am 5. Dezember 2018 als Nachfolger von Bundesrat Johann Schneider-Ammann in die Landesregierung gewählt werden.

Weiterlesen

Die FDP.Die Liberalen des Kantons Nidwalden haben die Rücktritte der Bundesräte Doris Leuthard und Johann Schneider-Ammann auf Ende Jahr zur Kenntnis genommen und danken ihnen für ihren unermüdlichen Einsatz im Dienste unseres Landes. Die Partei erhebt einen begründeten Anspruch der Zentralschweiz auf einen Bundesratssitz.

Weiterlesen

Suche

Archiv